Auftragsbedingungen

Informationen und Auskünfte an den Adressanten unterliegen den Vereinbarungen des zugrundeliegenden Angebotes und Auftrages, insbesondere auch den stets vereinbarten Allgemeinen Auftragsbedingungen.

Insbesondere ist vereinbart, dass Auskünfte per e-Mail und angefügter Beilagen nur verbindlich sind, wenn sie mittels Brief oder Fax bestätigt werden. Die elektronische Übermittlung von Nachrichten erfolgt insbesondere hinsichtlich Übermittlungs- und Zustellproblemen, der Gefahr der Abwesenheit des Empfängers und der Gefahr der Verletzung der Geheimhaltung im Internet auf Gefahr des Auftraggebers. Automatische Empfangs- und Lesebestätigungen gelten nicht als Bestätigung des Erhaltes Ihrer Nachricht.

Information to the addressee is subject to the stipulations of the underlying offer and order, including but not limited to the always agreed General Conditions of Contract.

In particular, it is agreed that information via e-mail and attachments shall only be binding if confirmed in writing. Electronic transmission of messages shall be at the risk of the party requesting the same, in particular in view of problems relating to transmission and service, the risk of absence of the recipient and the risk of violation of secrecy on the Internet. Automatically generated acknowledgements of receipt or viewing shall not be deemed an acknowledgement of receipt of your message."

Allgemeine Auftragsbedingungen/General Conditions of Contract for the Public Accounting Professions:


Allgemein Auftragsbedingungen für Abschlussprüfungen/General Conditions of Contract for Audits of Annual Accounts:

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben?
Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an.
Service
Tax/Finance   

VIP News (September 2017)

1. Editorial
2. Steuerliche Gesetzesänderungen
3. Sonstige für Unternehmer interessante Gesetzesänderungen
4. Aktuelles im Überblick
5....